Reine Natur hilft unreiner Haut.

sanft

Wieso „spinnt“ die Haut manchmal?  Hormonumstellungen, bestimmte Nahrungsmittel und Stress wirken sich leider auch auf die Haut aus. Das kann fieser Weise nicht nur ganz unerwartet kommen, sondern auch an ganz unterschiedlichen Körperstellen: oft zeigen sich Unreinheiten nicht nur auf Stirn und Nase, auf den Wangen, sondern auch am Kinn, auf der Brust oder auf dem Rücken. Egal wo: es nervt und tut manchmal auch weh.

Im Drachenblut, im Lavendel und im Thymian stecken antibakterielle und beruhigende Stoffe. Der Vorteil der natürlichen Pflege ist, dass sie die Haut dabei unterstützt, sich zu regenerieren, statt die Hautflora weiter zu schädigen, wie das bei chemischen Keulen oft der Fall ist. NUAP arbeitet mit der Haut, nicht gegen sie.

Naturkosmetik hilft der Haut, wieder zu ihrem Gleichgewicht zu finden.

Wildes Drachenblut-Harz,
Bio-Lavendel und Bio-Thymian.

arrow2

Drachenblut

Das Drachenblut ist ein dunkelrotes, eher flüssiges Harz - daher der Name. Auf Spanisch: Sangre de Drago.

Es wird von einem Baum gewonnen, der in tropischen und subtropischen Gebieten, hauptsächlich im Amazonasgebiet von Peru, Ecuador und Kolumbien wächst.

Das Drachenblut hat eine lange Geschichte im Regenwald und in Südamerika. Schon seit Jahrhunderten kennen und verwenden indigene Völker in Mexico, Peru, Ecuador und Kolumbien diesen Rohstoff.

Der erste schriftliche Verweis zur Verwendung von Drachenblut stammt vom spanischen Naturforscher P. Bernabé Cobo um das Jahr 1600 herum. Bis heute wird Drachenblut in Südamerika als traditionelles Naturmittel verwendet.

splash3
dreamteam
drachenblut
Drachenblut ist als Kosmetikum für die Haut besonders geeignet. Es hilft gegen Juckreiz und bildet eine Schutzschicht – ganz ähnlich wie eine „zweite Haut”, unter der sich müde Haut geschützt erholen kann.
Thymian & Lavendel ergänzen sich ganz hervorragend in ihren beruhigenden Eigenschaften.
thymian
arrow1

Thymian & Lavendel

Lavendel wird schon seit langem aus den Lavendelblüten und dem Lavendelkraut gewonnen und riecht nicht nur wunderbar, sondern unterstützt die Haut dabei, Rötungen zu reduzieren.

Thymianwasser wirkt klärend und reinigend – besonders bei unreiner, fettiger Haut.


So wird NUAP verwendet:

Das NUAP Gel wird einfach punktuell auf Unreinheiten (wo auch immer) aufgetragen. Mindestens 20 Minuten einwirken lassen - je länger desto besser, dann mit Wasser sanft abwaschen. NUAP kann auch problemlos unter Make-up oder über Nacht verwendet werden.

NUAP ist für Teenager-Haut ebenso geeignet wie für unreine Haut über 30. Auch sehr empfindliche Haut freut sich über Unterstützung von NUAP.

NUAPNaturkosmetik
Alice Reiner | Höfergasse 5/9 | 1090 Wien | Österreich
hola@nuap.at